Das Vertrauen in uns selbst und unsere Fähigkeiten kann auf dem Weg durchs Leben schon mal abhanden kommen. Umso wichtiger ist es, dass wir uns langsam wieder dort heran tasten, wo wir uns einst wohlfühlten. Sind wir dort einmal angekommen, können wir uns neu sortieren und die Fühler ausstrecken. Langsam können wir unsere Umgebung mit einer neuen Sicherheit betrachten und Schritte nach vorne unternehmen.

Nur weil wir uns jetzt nicht sicher fühlen, heißt das nicht, dass wir uns nie sicher fühlen können. Wir sind auf einem guten Weg und lassen uns nicht beirren, am wenigsten von uns selbst. Auf geht’s!

Kategorien: Kalender

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.