Wenn einer keine Angst hat, hat er keine Phantasie.

Erich Kästner

Phantasie ist für uns Autor:innen extrem wichtig, denn ohne sie sind unsere Geschichten vermutlich sehr eintönig.

Mit Phantasie kommen viele Dinge, auch Ängste. Diese können wir uns jedoch zu Nutzen machen. Wir können sie schriftlich verarbeiten und somit etwas erschaffen, was uns selbst die Angst vielleicht ein bisschen nimmt.

Lasst uns die schönen und weniger schönen Dinge aus unserer Phantasie nutzen und Wunderbares erschaffen.

Kategorien: Kalender

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.